Aktuelles

- Redaktionsmeldungen

Zusammenstellung zum Download

Die wichtigsten Abhandlungen der letzten Jahre: Laden Sie sich eine Liste der FamRZ-Beiträge zum Güterrecht herunter.

- Redaktionsmeldungen

Neues FamRZ-Buch soeben erschienen - jetzt bestellen!

Alles zu den Europäischen Güterrechtsverordnungen: Grundlagen, konkrete Aufbereitung mittels 75 Beispielsfällen, zahlreiche Praxistipps, Formulierungsvorschläge u.v.m.

LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil v. 14.1.2019 - L 13 AS 111/17

Seine Hilfebedürftigkeit hätte ein Mann in zu missbilligender Weise zulasten der Solidargemeinschaft selbst herbeigeführt.

Bundesverwaltungsgericht, Urteil v. 15.1.2019 - BVerwG 1 C 29.18

Einbezug eines Familienangehörigen in den Aufnahmebescheid eines Spätaussiedlers nur möglich, wenn er durchgängig im Aussiedlungsgebiet „verblieben“ ist.

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 31.10.2018 – XII ZB 300/18

Lesen Sie hier die Leitsätze zum BGH-Beschluss v. 31.10.2018 – XII ZB 300/18. Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2019, Heft 4.

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 14.11.2018 – XII ZB 292/15

Lesen Sie hier die Leitsätze zum BGH-Beschluss v. 14.11.2018 – XII ZB 292/15. Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2019, Heft 3, m. Anm. Dutta.

- Redaktionsmeldungen

Beitrag von Lettmaier und Dürbeck in Heft 2

Die Ausübung des Umgangs mit dem Kind ist mit Kosten verbunden. Wer die Kosten trägt, wird aber durch das Gesetz nicht geregelt.

Eltern, die sich beharrlich weigerten, ihre Kinder in eine Schule zu schicken, scheiterten mit Beschwerde gegen Deutschland vor dem EuGHMR.

- Pressemitteilungen

Gesellschaft für deutsche Sprache befragt Standesämter und Ehepaare

Laut den vorläufigen Ergebnissen einer Studie der Gesellschaft für deutsche Sprache nimmt nur einer von 16 Männern den Namen der Frau an.

Mit dem Gesetz sollen Familien mit kleinem Einkommen, darunter Alleinerziehende, stärker unterstützt werden und Kinderarmut bekämpft werden.