FamRZ wird in den Händen von jemanden gehalten

Familienrecht ist hörbar!

Der FamRZ-Podcast familiensachen widmet sich in jeder neuen Folge aktuellen Entwicklungen, aber auch klassischen Konstellationen oder Rechtsfragen des Familienrechts. Unser Host-Team repräsentiert dabei sowohl die Sicht der Praxis (durch Familienrichter Jörn Müller) als auch der Wissenschaft (Prof. Dr. Philipp Reuß von der Universität Göttingen). Durch die Folgen führt FamRZ-Online Redakteurin Veronika Bodensteiner. Geladen ist jeweils ein Gast aus dem Familienrecht oder aus anderen Disziplinen, z.B. Psychologie, Medizin, Pädagogik, Philosophie, Soziologie, Anthropologie.

familiensachen ist ein Podcast für die familienrechtliche Wissenschaft und Praxis, wendet sich aber auch an Interessierte aus verwandten Fachgebieten mit familienrechtlichen Vorkenntnissen bzw. Interesse an familienrechtlichen Fragen (z.B. aus Jugendämtern, Familienpsychologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, etc.).

Schreiben Sie uns: podcast@famrz.de

Kindeswohl und Wechselmodell

FamRZ-Podcast 1/2021

Wie funktioniert das Wechselmodell als Betreuungsmodell nach Trennung und Scheidung? Wie wirkt sich die Wahl des Wechselmodells auf das Wohlbefinden des Kindes aus? Wie ist denn eigentlich die Studienlage hierzu? Und was sind offene Forschungsfragen?

Jetzt anhören

Die Nullnummer

FamRZ-Podcast 0/2021

Wer steckt hinter diesem Podcast? Wie kam es dazu? Was erwartet Sie als Zuhörer? Wieso sollten Familienrechtler unbedingt reinhören? In Folge 0 beantworten wir diese Fragen!

Jetzt anhören