FamRZ wird in den Händen von jemanden gehalten

FamRZ-Podcast familiensachen: Folge 5 Was war, was kommt?

Zum Ende des Jahres hagelt es von allen Seiten Jahresrückblicke. Doch wer blickt eigentlich auf das familienrechtliche Jahr zurück? Das familiensachen-Team hat sich zusammen mit FamRZ-Redaktionsleiterin Andrea Nagel dieser Aufgabe angenommen. Wir sprechen in dieser Folge über den familienrechtlichen Teil des neuen – aber auch des letzten – Koalitionsvertrags, über Corona, über die Düsseldorfer Tabelle, über Kinder- und Gewaltschutz und über das neue Vormundschafts- und Betreuungsrecht. Und am Ende ist uns aufgefallen: Noch viel mehr als zurück haben wir eigentlich nach vorne geblickt. Das interessiert Sie? Dann hören Sie rein!

Frohe Weihnachten!

 

Infos und Hintergründe:

FamRZ-Newsletter 23/2021: Familienrecht im Koalitionsvertrag (mit einem Editorial von Anatol Dutta)

Familienrecht im Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien

Familienrecht im Koalitionsvertrag (2018)

FamRZ-Newsletter 1/2018: Familienrecht im Koalitionsvertrag (mit einem Editorial von Dieter Schwab)

Gesetzgebungsverfahren in der 19. Wahlperiode (mit allen Drucksachen)

FamRZ-Artikel zum Abstammungsrecht: eine Übersicht

Bayern wendet sich gegen die Vielehe - Gesetzesantrag zur Bekämpfung von Mehrehen im Bundesrat

Anatol Dutta: Der bayerische „Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Mehrehe“, FamRZ 2018, 1141 {FamRZ-digital | FamRZ bei juris}

Rechtsprechung in Zusammenhang mit COVID-19

Gesa Schirrmacher und Thomas Meysen: Häusliche Gewalt: Perspektiven für einen kindeswohlorientierten, effektiven Schutz vor Gewalt in Kindschafts- und Familienverfahrensrecht, FamRZ 2021, 1929 {FamRZ-digital | FamRZ bei juris}

Neue Düsseldorfer Tabelle

Übersicht: FamRZ-Artikel zum Unterhaltsrecht