Aktuelles

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 4. Oktober 2016

Wie das Statistische Bundesamt meldet, war 2015 im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung zu verzeichnen.

- Pressemitteilungen

Pressemitteilung des BMFSFJ vom 30. September 2016

Am 1. Oktober 2016 startet das Projekt „Medizinische Kinderschutz-Hotline“ zur rechtlichen Beratung bei Fällen von Kindesmisshandlung.

- Redaktionsmeldungen

Wissenschaftliche Vereinigung besorgt über Pläne der Justizministerkonferenz

Die Justizministerkonferenz möchte das Familienrecht aus dem Examen streichen. Wissenschaftliche Vereinigung für Familienrecht ist besorgt.

Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses angenommen

Der Bundestag stimmte am 29.09.2016 mehrheitlich dem Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses zur Erbschaftsteuerreform zu.

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 28. September 2016

Wie Destatis mitteilt, ist die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung zum 1.3.2016 gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

- Pressemitteilungen

Maßnahmen sollen mehr Wohlstand und Lebensqualität bringen

Bereits am 2. September 2016 legte das BMI im Bundeskabinett die weiterentwickelte Demografiestrategie der Bundesregierung vor. | FamRZ

- Pressemitteilungen

Pressemitteilung des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 27. September 2016

Mehr als 70 Richterinnen und Richter von Oberlandesgerichten aus dem gesamten Bundesgebiet diskutieren familienrechtliche Fragen in Düsseldorf.

- Gesetzgebung

Regierungsentwurf bedürfe nur wenigen Änderungen

Der Bundesrat hat am 23. September 2016 die von der Bundesregierung geplante Verschärfung des Stalking-Paragrafen beraten.

- Gesetzgebung

Gesetz soll demnächst in Kraft treten

Gutachter am Familiengericht müssen künftig besonders qualifiziert sein. Ein entsprechendes Gesetz tritt demnächst in Kraft.

Pressemitteilung des BMAS vom 21. September 2016

Das neue Gesetz regelt die Höhe der Regelbedarfe nach dem SGB XII und der Regelleistung in der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II.