FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Aktuelles

Die neuesten Meldungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.

Reproduktive Rechte - 42. djb-Bundeskongress eröffnet

Pressemitteilung des djb vom 22.9.2017

Am 21.9. startete der 42. Bundeskongress "Reproduktive Rechte" Deutschen Juristinnenbunds e.V. (djb) im Neuen Schloss Stuttgart. Dass der djb damit ein topaktuelles Thema besetzt und interd... » weiter

Kategorien: Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 22.09.2017

Keine Abstimmung über Kinder- und Jugenstärkungsgesetz

Bundesrat setzt Tagesordnungspunkt am 22.9. erneut ab

Der Bundesrat hat am 22. September 2017 abermals kurzfristig das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG) von seiner Tagesordnung abgesetzt. Es kam daher nicht zu einer Abstimmung... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 22.09.2017

Anpassung der Pauschalbeträge in der Vollzeitpflege

Deutscher Verein spricht sich für Erhöhung in 2018 aus

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. veröffentlichte kürzlich seine aktuellen Empfehlungen zur Fortschreibung der monatlichen Pauschalbeträge in der Vollzeitpflege... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 20.09.2017

Massenentlassung: Kündigung von Schwangeren erlaubt?

EuGH-Generalanwältin hält dies nur in bestimmten Fällen für zulässig

Eine Massenentlassung ist nicht immer ein „Ausnahmefall“, der die Kündigung von schwangeren Arbeitnehmerinnen erlaubt. Diese Ansicht vertritt EuGH-Generalanwältin Sharpston in ihren... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 18.09.2017

Familienreport 2017 veröffentlicht

Information des BMFSFJ liefert aktuelle Zahlen und Fakten über Familien

Am 15.9.2017 erschien der aktuelle Familienreport des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Er stellt die Lebenslagen und Einstellungen von Familien in Deutschland und die... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 18.09.2017

Anerkennung einer syrischen Privatscheidung in Deutschland

EuGH-Generalanwalt sieht keine Anwendbarkeit der Rom III-Verordnung

Nach Ansicht von Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof Saugmandsgaard Øe fallen private Scheidungen nicht in den Anwendungsbereich der Rom III-Verordnung. Jedenfalls dürfe eine solche... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 14.09.2017

2 % mehr Hochschulabsolventen in 2016

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 14.9.2017

Im Prüfungsjahr 2016 (Wintersemester 2015/2016 und Sommersemester 2016) erwarben rund 492.000 Absolventinnen und Absolventen einen Hochschulabschluss an deutschen Hochschulen. Damit ist deren Zahl... » weiter

Kategorie: Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes | Einstelldatum: 14.09.2017

Symposium „Testamentsvollstreckung in Europa“

6.-7.10.2017 an der Universität Regensburg

Vom 6.-7. Oktober 2017 findet an der Universität Regensburg das 3. Symposium für Europäisches Erbrecht statt. Das Thema der Veranstaltung lautet dieses Jahr „Testamentsvollstreckung in... » weiter

Kategorie: Veranstaltungshinweise | Einstelldatum: 12.09.2017

Anfechtung einer Erbschaft bei überschuldetem Nachlass

Pressemitteilung des OLG Köln vom 4.9.2017

Die Erbschaft eines überschuldeten Nachlasses kann unter bestimmten Umständen angefochten werden, das entschied das Oberlandesgericht Köln am 15.5.2017 (2 Wx 109/17). Es hatte über die... » weiter

Kategorien: Pressemitteilungen, Entscheidungen | Einstelldatum: 11.09.2017

Familienrecht in Europa 2016-2017 ist Schwerpunkt von Heft 18

Vorschau auf die nächste Ausgabe der FamRZ

Am 15. September 2017 erscheint das jährliche Sonderheft 18 der FamRZ mit Schwerpunkt Europäisches Familienrecht. Die Mitglieder des internationalen Beirats der FamRZ sowie weitere Autorinnen... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 11.09.2017

2,7 % mehr Schwangerschaftsabbrüche im 2. Quartal 2017

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 7.9.2017

Im zweiten Quartal 2017 wurden rund 25.600 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,7 % mehr als im... » weiter

Kategorien: Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes,  | Einstelldatum: 08.09.2017

Benennung eines Berufsbetreuers anstelle eines vorgeschlagenen Verwandten

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 19.7.2017 – XII ZB 390/16

Ein naher Verwandter des Betroffenen, der zum Betroffenen persönliche Bindungen unterhält und den der Betroffene wiederholt als Betreuer benannt hat, kann nur dann zugunsten eines... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 08.09.2017

Einreichung der Schlussrechnung durch Erben des Betreuers

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 26.7.2017 – XII ZB 515/16

Endet das Betreueramt durch den Tod des Betreuers, kann gegen dessen Erben wegen Nichterfüllung der betreuungsgerichtlichen Anordnung, gemäß §§ 1908i I S. 1, 1892 I BGB eine Schlussrechnung... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 08.09.2017

Bayern beauftragt Experten mit Prüfung der Ehe für Alle

Wollenschläger und Coester-Waltjen sollen Verfassungsmäßigkeit klären

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge lässt Bayern derzeit die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes „zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“... » weiter

Kategorien: Redaktionsmeldungen, Gesetzgebung | Einstelldatum: 07.09.2017

Anpassung der Sozialleistungen: Höhere Regelsätze ab 2018

Zum Jahresbeginn 2018 steigen die Unterstützungsleistungen für alle, die ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können. Das gilt für die Sozialhilfe,die Grundsicherung für... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 07.09.2017

Geschäftsfähigkeit des Betreuten

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 2.8.2017 – XII ZB 502/16

1. Anders als bei der Feststellung eines freien Willens i.S. von § 1896 Ia BGB muss sich die Geschäftsfähigkeit und damit die für sie erforderliche Einsichts- und Steuerungsfähigkeit nicht... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 04.09.2017

Betriebliche Invaliditätsversorgung im Versorgungsausgleich

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 21.6.2017 – XII ZB 636/13

1. Der für Anrechte der Privatvorsorge wegen Invalidität geltende § 28 VersAusglG ist auf betriebliche Invaliditätsversorgungen (hier: Berufsunfähigkeitsrente aus einer betrieblichen... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 04.09.2017

Fondsanteile als Teilungsgegenstand im Versorgungsausgleich

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 19.7.2017 – XII ZB 201/17

1. Als Teilungsgegenstand im Versorgungsausgleich kommen auch bei der externen Teilung Fondsanteile als die im Versorgungssystem verwendete Bezugsgröße in Betracht. 2. Der nachehezeitliche... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 01.09.2017

Ehe für alle, tunesisches Erbrecht, Leihmutterschaft, Kita-Qualität

Familienrechtliche Presseschau August 2017

Die FamRZ verfolgt für Sie die Berichterstattung in den Medien zu aktuellen familienrechtlichen Themen. Einmal monatlich veröffentlichen wir auf famrz.de einen Überblick über die... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 31.08.2017

Bertelsmann-Stiftung wertet Kita-Personalschlüssel aus

Gefälle zwischen Kreisen und Bundesländern ist enorm

Erstmals hat die Bertelsmann Stiftung die Kita-Personalschlüssel der 402 Kreise und kreisfreien Städte ausgewertet. Das Ergebnis: Die Unterschiede zwischen den Bundesländern – aber auch... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 29.08.2017

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | weiter »

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2017 | Impressum | Datenschutz