FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Aktuelles

Die neuesten Meldungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.

Regelungen des SGB II als ergänzende Leistungen für Auszubildende

Arbeitshilfe des Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat eine neue Arbeitshilfe herausgegeben. Sie zeigt in übersichtlicher Form, wann die Regelungen des SGB II als ergänzende... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 23.10.2017

Anspruch gegen Versorgungsträger

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.8.2017 – XII ZB 327/16

1. § 30 VersAusglG schützt den Versorgungsträger grundsätzlich auch bei seiner Inanspruchnahme auf Teilhabe an der Hinterbliebenenversorgung nach § 25 VersAusglG, wenn er innerhalb einer... » weiter

Einstelldatum: 23.10.2017

Wechselmodell als gesetzlich zu verankerndes Leitmodell ungeeignet

Gemeinsame Erklärung Deutscher Kinderschutzbund, Deutsche Liga für das Kind und VAMV

In einer gemeinsamen Erklärung mahnen der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), die Deutsche Liga für das Kind und der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) an, dass das... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 23.10.2017

Expertengruppe fordert ein Fortpflanzungsmedizingesetz

Eine interdisziplinär besetzte Expertengruppe der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am 18.10.2017 das Diskussionspapier „Ein Fortpflanzungsmedizingesetz für Deutschland“... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 19.10.2017

Gute Ganztagsschule für alle

Bertelsmann Stiftung berechnet Kosten für Ganztagsschulsystem

Die Bertelsmann Stiftung hat berechnet, was ein flächendeckender und qualitativer Umbau zu einem Ganztagsschulsystem kosten würde – mit dem Ergebnis, dass Bund, Länder und Kommunen... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 18.10.2017

Armut von Frauen in Deutschland nicht länger hinnehmen

Nationale Armutskonferenz formuliert politische Forderungen

Die Nationale Armutskonferenz (nak) hat die verschiedenen Aspekte der Armut von Frauen jetzt in der Broschüre „Armutsrisiko Geschlecht. Armutslagen von Frauen in Deutschland“ zusammengefasst.... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 17.10.2017

Verlust des Unterhaltsanspruchs bei falschen Angaben

Pressemitteilung des OLG Oldenburg vom 16.10.2017

Wer im Unterhaltsverfahren falsche Angaben macht, kann den Unterhaltsanspruch verlieren. Dies hat das Oberlandesgericht Oldenburg kürzlich entschieden (Aktenzeichen 3 UF 92/17, Hinweisbeschluss... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 17.10.2017

Abwägung nach § 27 VersAusglG

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.8.2017 – XII ZB 21/17

1. Die Berücksichtigung von Nachteilen, die einem Ehegatten aus einer verfrühten Scheidungsantragstellung erwachsen, kann im Versorgungsausgleich allenfalls nach § 27 VersAusglG erfolgen... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 17.10.2017

Kostenerstattung für In-vitro-Befruchtung auch für unverheiratete Privatversicherte

Urteil des OLG Karlsruhe vom 13.10.2017

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat am 13.10.2017 entschieden (Aktenzeichen 12 U 107/17), dass private Krankenversicherungen die Kostenerstattung für künstliche Befruchtung nicht auf verheiratete... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 16.10.2017

Haftung eines anwaltlichen Mediators

Bundesgerichtshof, Urteil v. 21.9.2017 – IX ZR 34/17

1. Übernimmt es der anwaltliche Mediator, einvernehmliche rechtliche Lösungsvorschläge zu entwickeln, kann eine Rechtsdienstleistung vorliegen; die Haftung des Mediators bestimmt sich dann... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 12.10.2017

Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 13.9.2017 – XII ZB 157/17

Auch bei einem umfangreichen Vermögen des Betreuten kann ein Einwilligungsvorbehalt nur dann angeordnet werden, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine Vermögensgefährdung erheblicher Art... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 12.10.2017

Mitvormund für unbegleiteten minderjährigen Flüchtling

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 13.9.2017 – XII ZB 497/16

Die Bestellung eines Rechtsanwalts zum Mitvormund für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling zur Vertretung in ausländerrechtlichen Angelegenheiten einschließlich des Asylverfahrens is... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 12.10.2017

Kindesadoption durch gleichgeschlechtliches Paar

Pressemitteilung des Amtsgerichts Tempelhof-Kreuzberg vom 10.10.2017

Ein homosexuelles Ehepaar in Berlin darf einen zweijährigen Jungen als Kind annehmen. Dies hat das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg durch Beschluss vom 4.10.2017 ausgesprochen. Die beiden Männer... » weiter

Kategorien: Pressemitteilungen, Entscheidungen | Einstelldatum: 11.10.2017

Änderung der Mindestunterhaltsverordnung

Durch Verordnung v. 28.9.2017, BGBl I 3525, wurde der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder gemäß § 1612a I BGB zum 1.1.2018 und 1.1.2019 neu festgesetzt. Dies hat unmittelbare Auswirkungen... » weiter

Kategorien: Redaktionsmeldungen, Gesetzgebung | Einstelldatum: 11.10.2017

Vergütung des Umgangspflegers

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 30.8.2017 – XII ZB 562/16

1. Ein im Vergütungsfestsetzungsverfahren festzusetzender Vergütungsanspruch des Umgangspflegers setzt voraus, dass dieser vor der Aufnahme seiner Tätigkeiten wirksam nach §§ 1915 I S. 1,... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 11.10.2017

Wert der Pflicht zur Auskunftserteilung

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.8.2017 – XII ZB 429/16

Zur Bewertung des vom Auskunftspflichtigen aufzuwendenden Zeitaufwands ist grundsätzlich auf die Stundensätze zurückzugreifen, die der Auskunftspflichtige als Zeuge in einem Zivilprozess... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 11.10.2017

Beitreibung eines nach § 35 I FamFG festgesetzten Zwangsgelds

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 6.9.2017 – XII ZB 42/17

1. Ist auf der Grundlage eines rechtskräftigen Festsetzungsbeschlusses ein Zwangsgeld nach § 35 FamFG beigetrieben worden, so kann die danach erfolgende Erfüllung der gerichtlichen Anordnung... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 11.10.2017

Benachrichtigung des Verfahrenspflegers vom Anhörungstermin

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.8.2017 – XII ZB 450/16

1. Das Betreuungsgericht muss durch die rechtzeitige Benachrichtigung des Verfahrenspflegers vom Anhörungstermin sicherstellen, dass dieser an der Anhörung des Betroffenen teilnehmen kann (im... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 10.10.2017

Anordnung einer Kontrollbetreuung trotz Vorsorgevollmacht

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 30.8.2017 – XII ZB 16/17

1. Kommt das Beschwerdegericht in einem Betreuungsverfahren zu dem Ergebnis, dass die Betreuung zu Recht angeordnet ist, muss es auch die Betreuerauswahl auf ihre Richtigkeit hin überprüfen. Nur... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 10.10.2017

Gebotenheit der Verfahrenspflegerbestellung

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 23.8.2017 – XII ZB 611/16

Die Bestellung eines Verfahrenspflegers für den Betroffenen ist nach § 276 I S. 2 Nr. 2 FamFG regelmäßig schon dann geboten, wenn der Verfahrensgegenstand die Anordnung einer Betreuung in... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 10.10.2017

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | weiter »

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2017 | Impressum | Datenschutz