FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht


FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Lückenlos informiert mit FamRZ

In 24 Ausgaben erscheinen jährlich bis zu 1200 Gerichtsentscheidungen im Originaltext. Der Rechtsprechungsteil wird ergänzt durch weiterführende Anmerkungen zu ausgewählten Entscheidungen. Mit jedem aktuellen Heft erhalten Sie zudem:

Neueste Informationen aus dem Bereich des Familienrechts stehen tagesaktuell und kostenlos online zur Verfügung. Damit Sie stets auf dem neuesten Stand sind und alle wichtigen Entscheidungen zeitnah zur Hand haben!


Von Familienrechtlern – für Familienrechtler

Eine feste Redaktion von Spezialisten aus allen Bereichen des Familienrechts sichert bei FamRZ höchste und gleichbleibende Qualität der Inhalte. Alle Autorinnen und Autoren besitzen umfangreiche Erfahrung in ihrem Fachgebiet – und wissen daher, welche Informationen für Sie interessant und unabdingbar sind. Die Gesamtschriftleitung der Zeitschrift liegt derzeit bei

Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Gottwald

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Dieter Henrich

Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Schwab

Wir freuen uns stets über Ihre Anregungen. Kontaktieren Sie unser Redaktionsbüro in Regensburg unter der Telefonnummer 0941 - 79 90 31, per E-Mail oder per Post.


Bitte beachten Sie: FamRZ ist nach dem RDG keine Rechtsberatung gestattet! Wir bitten um Ihr Verständnis und empfehlen Ihnen die Konsultation einer Rechtsanwältin/Fachanwältin oder eines Rechtsanwalts/Fachanwalts.

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2016 | Impressum | Datenschutz