bke-Fachtagung zur Gestaltung von inklusiver Erziehungsberatung

event_note Veranstaltung:

Vom 4. bis zum 5. April 2017 lädt die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) zur Fachtagung "Für alle - Inklusive Beratung" nach Fulda ein. Im Mittelpunkt stehen Fragen zur konkreten Gestaltung und Umsetzung der inklusiven Beratung in der Praxis, die sich aus der geplanten Reform des SGB VIII ergeben haben.

Vorträge und Workshops zur inklusiven Beratung in der Praxis

Vortragsthemen der Tagung sind u.a.

  • Gelingensfaktoren inklusiver Beratung
  • die Bedeutung einer inklusiven Erziehungsberatung aus rechtlicher Sicht
  • heilpädagogischesKnow-how in der Erziehungsberatung.

Zur Vertiefung bietet die bke verschiedene Arbeitsgruppen an. Das Ziel ist, das Verständnis für die Lebensrealitäten der beeinträchtigten Kinder, Jugendlichen und ihrer Eltern zu fördern. U.a. sind Workshops mit den Themen „Kooperationen mit Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe“ oder „Rehabilitationsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche mit chronischen und psychosomatischen Erkrankungen als Angebote im Netzwerk“ geplant.

Programm, Anmeldung und Teilnahmegebühr

Die Anmeldung ist bis spätestens 3. März 2017 an die bke zu senden. Tagungsgebühr beträgt 230,- €, für Mitglieder einer Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung nur 200,- €.Das vollständige Programm der Tagung sowie die Onlineanmeldung finden Sie auf der Website der bke. Dort erhalten Sie auch ausführliche Informationen zu den Inhalten der Vorträge und Arbeitsgruppen.




Zurück