Übersicht: FamRZ-Artikel zum Güterrecht

- Redaktionsmeldungen

Zusammenstellung zum Download

Die FamRZ veröffentlicht pro Jahr mehr als 1200 Gerichtsentscheidungen aus dem gesamten Familienrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten. Vor allem ist die Zeitschrift aber für ihre Abhandlungen zu aktuellen Fragestellungen des Familienrechts bekannt. Wir möchten den famrz.de-Lesern einen Überblick über die wichtigsten Artikel der letzten Jahre geben. Daher stellen wir Ihnen regelmäßig Listen mit den wichtigsten Aufsätzen - jeweils zu einem bestimmten Themengebiet - zur Verfügung. Sie finden auf unserer Website bereits Linksammlungen zum

Aus aktuellem Anlass haben wir Ihnen nun Artikel zum Güterrecht zusammengestellt. Neben den Titeln und Autoren der Beiträge finden Sie in der Sammlung auch jeweils die FamRZ-Fundstelle sowie einem Link direkt in unsere Datenbank FamRZ-digital. So gelangen Sie mit nur einem Klick zum jeweiligen Artikel. Indem Sie auf das PDF-Symbol am Ende dieses Artikels klicken, erhalten Sie die Liste in Druckformatierung.

 

Rechtsprechungsübersichten zum Versorgungsausgleich

Juristen in der Praxis müssen immer auf dem Laufenden sein. Um Sie dabei zu unterstützen, veröffentlicht die FamRZ im Jahresrhythmus Übersichten zur Rechtsprechung geordnet nach Themengebieten. Darin zeichnen unsere Autoren die Tendenzen der Rechtsprechung anhand der weichenstellenden Entscheidungen nach; Hinweise auf weiterführende Literatur werden mitgeliefert. Jede Übersicht schließt inhaltlich jeweils direkt an die Übersicht des Vorjahres an. Hier finden Sie die Links zu den aktuellsten Rechtsprechungsübersichten zum Güterrecht:

Elisabeth Koch
FamRZ 2018, 1469
 
Elisabeth Koch
FamRZ 2017, 1023
 
Reinhardt Wever
FamRZ 2018, 649
 
Reinhardt Wever
FamRZ 2016, 1627

 

Europäische Güterrechtsverordnungen treten in Kraft

Ab 29.1.2019 werden die europäischen Güterrechtsverordnungen anwendbar sein. Sie werden nicht nur Art. 15 und 16 EGBGB verdrängen, sondern – in ihrem sachlichen Anwendungsbereich – auch die §§ 97 ff. FamFG. Die Verordnungen sind in allen ihren Teilen verbindlich und gelten in 18 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union – darunter Deutschland – unmittelbar. In unserer Übersicht finden Sie daher auch die wichtigsten Artikel zur EuGüVO:

Anne Sanders
FamRZ 2018, 978
 
Helmut Borth
FamRZ 2017, 1739
 
Anatol Dutta
FamRZ 2016, 1973

Zurück