Familienrichter diskutieren "Düsseldorfer Tabelle" im OLG Düsseldorf

- Aktuelle Meldungen Pressemitteilungen

Pressemitteilung des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 27. September 2016

Mehr als 70 Richterinnen und Richter von Oberlandesgerichten aus dem gesamten Bundesgebiet und des Kammergerichts Berlin treffen sich heute im Oberlandesgericht Düsseldorf zu einem Meinungs- und Erfahrungsaustausch über aktuelle familienrechtliche Themen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen der aktuelle Gesetzentwurf der Bundesregierung zu Sachverständigengutachten in Familiensachen sowie verschiedene Aspekte der "Düsseldorfer Tabelle". In sechs Arbeitsgruppen werden sich die Richterinnen und Richter darüber hinaus mit Fragen

  • des Ehegatten- und Verwandtenunterhalts
  • des Versorgungsausgleichs
  • des Kindschaftsrechts
  • dem Verfahren in Familiensachen

befassen.

Bereits im Jahr 2011 kamen beim Oberlandesgericht Düsseldorf Familienrichter der Oberlandesgerichte und des Kammergerichts Berlin zusammen, um aktuelle Fragen des Familienrechts zu diskutieren. Damals brachte der bundesweite Meinungs- und Erfahrungsaustausch vielfältige Erkenntnisse. Vom heutigen Treffen ist daher zu erwarten, dass wieder wichtige Impulse für die familienrechtliche Rechtsprechung gegeben werden. FamRZ.de hält Sie unter „Aktuelles“ auf dem Laufenden.

 

Quelle: Pressemitteilung Nr. 32/2016 70 des Oberlandesgericht Düsseldorf 27.09.2016

Zurück