Mangelnde Eignung als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

- Aktuelle Meldungen Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 3.8.2016 – XII ZB 616/15

Zur mangelnden Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person als Betreuer in Vermögensangelegenheiten.

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2016, Heft 20.

Zurück