Keine Verlängerung nach Ablauf der Frist zur Rechtsmittelbegründung

- Aktuelle Meldungen Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 29.3.2017 – XII ZB 576/16

Die Verlängerung der Frist zur Begründung eines Rechtsmittels durch den Vorsitzenden des Rechtsmittelgerichts ist nicht wirksam, wenn im Zeitpunkt des Eingangs des Verlängerungsantrags die Frist zur Rechtsmittelbegründung bereits abgelaufen war (im Anschluss an Senatsbeschluss v. 9.11.2005 – XII ZB 140/05 -, FamRZ 2006, 190, und v. 24.1.1996 – XII ZB 184/95 -, FamRZ 1996, 543; BGHZ 116, 377 = NJW 1992, 842, und BGH, Beschluss v. 12.2.2009 – VII ZB 76/07 -, NJW 2009, 1149 = FamRZ 2009, 775 [LS.]).

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2017, Heft 12.

Zurück