Keine Betreuung aufgrund bloßen Verdachts des Sachverständigen

- Aktuelle Meldungen Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 26.10.2016 – XII ZB 622/15

Die Voraussetzungen für eine Betreuung nach § 1896 BGB können nicht aufgrund einer bloßen Verdachtsdiagnose des Sachverständigen festgestellt werden (im Anschluss an Senatsbeschluss v. 16.5.2012 – XII ZB 584/11 -, FamRZ 2012, 1210).

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2017, Heft 2.

Zurück