Betreuerwechsel und Verlängerung der Betreuung

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 14.2.2018 – XII ZB 507/17

Ist im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Verlängerung einer bereits bestehenden Betreuung über einen Betreuerwechsel zu befinden, richtet sich die Auswahl der Person des Betreuers nicht nach § 1908b III BGB, sondern nach der für die Neubestellung eines Betreuers maßgeblichen Vorschrift des § 1897 BGB (im Anschluss an Senatsbeschluss v. 15.9.2010 - XII ZB 166/10 -, [m. Anm. Heiderhoff]).

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2018, Heft 9.

 

Zurück