Anerkennung einer syrischen Privatscheidung

- Entscheidungen

Oberlandesgericht München, Beschluss v. 14.3.2018 – 34 Wx 146/14

Für die Frage der Anerkennung einer in Syrien vorgenommenen Privatscheidung kommt nach der Neufassung des Art. 17 I EGBGB vom 23.1.2013 eine analoge Anwendung der Vorschriften der Verordnung (EU) Nr. 1259/2010 (Rom III-VO) nicht in Betracht. Vielmehr ist die Regelungslücke durch Fortschreibung der bisherigen Rechtslage dadurch zu füllen, dass das Scheidungsstatut dem Ehewirkungsstatut des Art. 14 EGBGB folgt.

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2018, Heft 11, m. Anm. Mankowski.

 

Zum Weiterlesen:

OLG München, Beschluss v. 29.06.2016 – 34 Wx 146/14

OLG München, Beschluss v. 2.6.2015 – 34 Wx 164/14 –, FamRZ 2015, 1613

EuGH, 1. Kammer, Beschluss v. 12.5.2016 – Rs. C-281/15: Sahyouni ./. Mamisch –, FamRZ 2016, 1137

Helms, Anwendbarkeit der Rom III-VO auf Privatscheidungen?, FamRZ 2016, 1134

Zurück