Abweichen vom Vorschlag des volljährigen Betreuten

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 9.5.2018 - XII ZB 553/17

Zu den Voraussetzungen, unter denen nach § 1897 IV S. 1 BGB bei der Auswahl eines Betreuers vom Vorschlag des volljährigen Betreuten abgewichen werden darf (im Anschluss an Senatsbeschluss v. 18.10.2017 - XII ZB 222/17 -, FamRZ 2018, 55 [FamRZ-digital | FamRZ bei juris]).

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2018, Heft 15.

Zurück