Horst Luthin

Horst Luthin
Horst Luthin

Vorsitzender Richter am OLG a.D. und Mitherausgeber der FamRZ

Horst Luthin ist 1935 in Osnabrück geboren und dort aufgewachsen. Nach seinem Abitur im Jahr 1955 folgte ein Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Freiburg. Sein 2. Staatsexamen legte Luthin 1963 in Hannover ab. Er war anschließend in verschiedenen Bereichen der Justiz und als Rechtsanwalt tätig. 1971 wurde er Richter am LG Münster, ab 1978 bis zur Pensionierung 1999 war er im Familiensenat tätig, zuletzt als Vorsitzender des 10. FS.

Luthin war langjähriges Mitglied des Präsidiums des OLG Hamm und der Unterhaltskommission des DFGT. Daneben war er viele Jahre als Dozent im Rahmen der anwaltlichen Fortbildung (Deutsche Anwaltakademie; Rechtsanwaltskammer Hamm) und der richterlichen Fortbildung (Trier und Wustrau) tätig. Von 1981 bis 2015 war er Schriftleiter der FamRZ und verfasste zahlreiche Anmerkungen und Beiträge für die Zeitschrift.

Luthin ist Verfasser von "Gemeinsames Sorgerecht nach der Scheidung", Kommentator im Münchener Kommentar zum Unterhaltsrecht (bis 4. Aufl.) und bis zur 10. Aufl. Herausgeber und Mitautor des "Handbuchs des Unterhaltsrechts".