Stapel von gelben FamRZ-Büchern auf Schreibtisch

FamRZ-Redaktionsmeldungen

- Redaktionsmeldungen

Studie im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Eine neue Studie von Prof. Dr. Anatol Dutta und Prof. Dr. Matteo Fornasier setzt sich mit Menschen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung im Arbeitsrecht und öffentlichen Dienstrecht des Bundes auseinander.

- Arbeitshilfen Redaktionsmeldungen

Das BMF hat eine neue überarbeitete Ländergruppeneinteilung zur Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse ab dem 1.1.2021 bekannt gegeben.

- Redaktionsmeldungen

Beitrag von Helmut Borth in FamRZ 2020, Heft 22

Der Beitrag von Präsident des Amtsgerichts a. D. Helmut Borth stellt Zielsetzung und Inhalt des Referentenentwurfs des BMJV dar und setzt sich mit diesem auch kritisch auseinander.

16. Kinder- und Jugendbericht vorgelegt

Der Bericht liefert eine umfassende und systematische Betrachtung der politischen Bildung junger Menschen. Daneben werden Entwicklungsbedarfe aufgezeigt und Empfehlungen formuliert.

Kriminalstatistische Auswertung des Bundeskriminalamts

Laut Kriminalstatistischer Auswertung ist die Zahl der Fälle von Gewalt in Paarbeziehungen auch im Jahr 2019 auf hohem Niveau geblieben.

Hilfsmaßnahmen in der Pandemie

Die Regelung zum vereinfachten Zugang zur Grundsicherung für Menschen, die pandemiebedingt in Not geraten, wurde bis 31.3.2021 verlängert.

Das BMJV hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem das Berufsrecht der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften neu geregelt und modernisiert werden soll.