Papierstöße

Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes

Trotzdem weniger Kindeswohlgefährdungen als 2016

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben Jugendämter 2017 häufiger geprüft, aber weniger Kindeswohlgefährdungen festgestellt.

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 22.8.2018

Im Jahr 2017 führten die Jugendämter in Deutschland rund 61.400 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen durch.

Mitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 2.8.2018

Mehr als die Hälfte der nicht-erwerbstätigen alleinerziehenden Mütter im Jahr 2017 war an der Aufnahme einer Arbeit interessiert, so Destatis.

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 13.7.2018

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden in Deutschland im Jahr 2017 785.000 Kinder lebend geboren.

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 10.7.2018

Wie Destatis mitteilt, ist die Zahl der Ehescheidungen weiter rückläufig: sie liegt 2017 bei 153.500. Der niedrigste Wert seit 1992.

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 14.6.2018

Im Jahr 2017 haben insgesamt 7 % mehr Personen als im Jahr 2016 Elterngeld bezogen. Die Zahl der Elterngeld beziehenden Väter stieg um 11 %.

Mitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 13.6.2018

Im ersten Quartal 2018 wurden rund 27.200 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet.