Neueste Entscheidungen

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 10.5.2017 – XII ZB 310/13

Lesen Sie den Leitsatz des BGH zur Behandlung geringfügiger Anrechte beim Tod eines Ehegatten vor der Entscheidung über den Versorgungsausgleich. FamRZ.de!

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 17.5.2017 – XII ZB 546/16

Der BGH hat zur Gebotenheit der Bestellung eines Verfahrenspflegers für den Betroffenen entschieden. Lesen Sie den Leitsatz dazu auf FamRZ.de.

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 10.5.2017 – XII ZB 62/17

Der BGH hat entschieden, dass ein Verstoß gegen ein befristetes Unterlassungsgebot auch nach Fristende geahndet werden kann. Mehr auf FamRZ.de!

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 26.4.2017 – XII ZB 177/16

Der BGH hat entschieden, dass bzgl des Namensrechts der gesamte im Ausland erworbene Name wählbar ist. Mehr dazu auf FamRZ.de!

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 26.4.2017 – XII ZB 3/16

Auch in einer Folgesache haben sich Ehegatten durch einen Rechtsanwalt vertreten zulassen. Das hat der BGH beschlossen. Mehr auf FamRZ.de!

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 3.5.2017 – XII ZB 415/16

Der BGH hat erneut zum Ausbildungsgehalt in den sog. Abitur-Lehre-Studium-Fällen entschieden und sich zur Unzumutbarkeit geäußert. Mehr auf FamRZ.de

- Entscheidungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 26.4.2017 – XII ZB 243/15

Der BGH hat zu der Subsidiarität des Auskunftsanspruchs gegen den Versorgungsträger entschieden. Lesen Sie mehr zum Leitsatz auf FamRZ.de!