FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Aktuelles

Die neuesten Meldungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.

Familiengerichtliche Weisungen bei Gefährdung des Kindeswohls

Entscheidung des BGH vom 23. November (Az.: XII ZB 149/16 )

Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen das Familiengericht Eltern eines minderjährigen Kindes und Dritten Weisungen zum Schutz des Kindes erteilen kann... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 19.12.2016

25 % mehr junge Menschen begannen im Jahr 2015 eine Heimerziehung

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 16. Dezember 2016

Wie das Statistische Bundesamt meldet, begann für 49.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Jahr 2015 die Erziehung in einem Heim oder in einer betreuten Wohnform. Das waren 25 % mehr als... » weiter

Kategorie: Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes | Einstelldatum: 19.12.2016

Redliche Verwendung zu Unrecht gezahlter Rente: Betreuer haftet nicht

Entscheidung des Bundessozialgerichts (Az.: B 13 R 9/16 R)

Ein Betreuer haftet nicht, wenn er an den Betreuten zu Unrecht gezahlte Rente redlich verwendet. Dies entschied das Bundessozialgericht jetzt am Fall einer gerichtlich bestellten Betreuerin (Az.: B... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 15.12.2016

Quantitativer und qualitativer Ausbau der Kinderbetreuung

Gesetzentwurf im Kabinett beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 14. Dezember 2016 das „Gesetz zum weiteren quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung“ auf den Weg gebracht. Damit sollen für Kinder 100.000... » weiter

Kategorien: Gesetzgebung, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 15.12.2016

Neue Datenbank für notarielle Urkunden

Gesetzentwurf der Bundesregierung beim Bundestag eingereicht

Die Bundesregierung hat am 9. Dezember den Gesetzentwurf "zur Neuordnung der Aufbewahrung von Notariatsunterlagen und zur Einrichtung des Elektronischen Urkundenarchivs bei der... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 15.12.2016

Schulbegleiter für Kind mit Down-Syndrom

Bundessozialgericht entscheidet über Kostenübernahme

Der zuständige Sozialhilfeträger muss im Rahmen der Eingliederungshilfe die Kosten für einen Schulbegleiter für ein wesentlich geistig behindertes Kind übernehmen; das entschied das... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 13.12.2016

Betreuungsquote unter 3-jähriger Kinder

Mitteilung des Statistischen Bundesamts vom 12. Dezember 2016

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte der brandenburgische Landkreis Spree-Neiße zum Stichtag 1. März 2016 mit 61,8 % die bundesweit höchste Betreuungsquote für Kinder unter 3 Jahren.... » weiter

Kategorie: Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes | Einstelldatum: 13.12.2016

Zugewinnausgleich: Zuwendungen gemeinnütziger Einrichtungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.11.2016 – XII ZB 362/15

Zur Berücksichtigung eines aus Zuwendungen gemeinnütziger Einrichtungen finanzierten behindertengerechten Fahrzeugs im Zugewinnausgleich (im Anschluss an die Senatsbeschlüsse v. 6.11.2013 –... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 13.12.2016

Rückführung von Pflegekindern

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 16.11.2016 – XII ZB 328/15

Pflegeeltern können eine Rückführung des Pflegekindes nach § 1632 IV BGB nur dann beanspruchen, wenn zwischen der Herausnahme des Kindes aus ihrem Haushalt und der Einleitung des Verfahrens... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 13.12.2016

Eltern befürworten bundesweite Kita-Standards

Bertelsmann Stiftung befragte bundesweit 4.437 Mütter und Väter

Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung wünschen sich Eltern bundesweit verbindliche Qualitätsstandards für Kindertageseinrichtungen. Eine Mehrheit der befragten Mütter und Väter sprach... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 08.12.2016

0,2 % mehr Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2016

Mitteilung des statistischen Bundesamts vom 7. Dezember 2016

Wie das Statistische Bundesamt meldet, wurden im dritten Quartal 2016 knapp 24.200 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Das waren 0,2 % mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum » weiter

Kategorie: Mitteilungen des Statistischen Bundesamtes | Einstelldatum: 08.12.2016

Studienbeihilfen für Kinder von Grenzgängern: Auch für Stiefkinder?

Urteil des EuGH am 15. Dezember

Der Gerichtshof der Europäischen Union entscheidet am 15. Dezember, welche Vorgaben das Unionsrecht für das Verständnis des Begriffs „Kind eines Grenzgängers“ macht – und zwar im Sinne de... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 06.12.2016

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Heinrich Schürmann im Ruhestand

Der Vorsitzende Richter des 14. Senats des Oberlandesgerichts Oldenburg Heinrich Schürmann ist am 30. November 2016 von der Präsidentin des Oberlandesgerichts in den Ruhestand verabschiedet... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 06.12.2016

Einsatz freiheitsentziehender Maßnahmen bei Kindern

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Einführung von Genehmigungspflicht

Das Bundeskabinett hat am 30. November den Gesetzentwurf zur Einführung eines familiengerichtlichen Genehmigungsvorbehaltes für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern beschlossen.... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 06.12.2016

Notfallvertretungsrecht für Ehegatten

Bundesregierung leitet Gesetzentwurf an Bundestag weiter

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf des Bundesrats zur gesetzlichen Vertretungsbefugnis von Partnern im Krankheitsfall an den Bundestag weitergeleitet. Das Gesetz soll dann greifen, wenn ein... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 06.12.2016

Vertretung des minderjährigen Kindes im Vaterschaftsanfechtungsverfahren

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 2.11.2016 – XII ZB 583/15

1. Im Verfahren auf Anfechtung der Vaterschaft ist die allein sorgeberechtigte und mit dem rechtlichen Vater nicht verheiratete Mutter von der gesetzlichen Vertretung des minderjährigen Kindes... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 06.12.2016

Unterhalt bei Erwerbsminderungsrente

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 9.11.2016 – XII ZB 227/15

Zum Umfang einer Erwerbsobliegenheit des Elternteils, der eine Rente wegen voller Erwerbsminderung bezieht. Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ 2017, Heft 2, m. Anm.... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 06.12.2016

Zu niedrige Kinderfreibeträge?

Niedersächsisches Finanzgericht ruft Bundesverfassungsgericht an

Das Niedersächsische Finanzgericht ist überzeugt, dass der Gesetzgeber die Kinderfreibeträge in § 32 Abs. 6 des Einkommensteuergesetzes (nicht nur) im Streitjahr 2014 in verfassungswidriger... » weiter

Kategorien: Gesetzgebung, Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 06.12.2016

OLG Dresden: Unterhaltsleitlinien ab 2017

Pressemitteilung des OLG Dresden vom 30. November 2016

Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Dresden haben mit Wirkung ab dem 1. Januar 2017 die Unterhaltstabelle für den Kindesunterhalt angepasst. Dazu wurden die erhöhten Bedarfssätze zum... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 06.12.2016

Peschel-Gutzeit, Scheidungen in Palästina, Kuckucksväter, Unterhaltsvorschuss

Familienrechtliche Presseschau November 2016

Die FamRZ verfolgt für Sie die Berichterstattung in den Medien zu aktuellen familienrechtlichen Themen. Einmal monatlich veröffentlichen wir auf famrz.de einen Überblick über die... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 01.12.2016

« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | weiter »

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2017 | Impressum | Datenschutz