FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Aktuelles

Die neuesten Meldungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.

Gerichtskosten beim Umgangsverfahren

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 28.9.2016 – XII ZB 251/16

1. Kostenpflichtig im Sinne des § 81 I FamFG können nur formell Beteiligte sein, ohne dass es insoweit einer materiellen Beteiligung bedarf. Dem Grundsatz nach kommen daher auch Behörden wie das... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 14.11.2016

FamRZ erweitert den Internationalen Beirat

Neue Mitglieder sind Dr. Błażej Bugajski, Dr. Brian Sloan und Dr. Lenka Westphalová

Die FamRZ-Redaktion freut sich, drei neue Mitglieder in ihren Internationalen Beirat aufnehmen zu können. Ab sofort unterstützen Dr. Błażej Bugajski (Kraków), Dr. Brian Sloan (Cambridge) und... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 10.11.2016

Sachverständigengutachten im Betreuungsverfahren

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 5.10.2016 – XII ZB 152/16

Beabsichtigt das Gericht, in einem Betreuungsverfahren ein in einem anderen Verfahren eingeholtes Sachverständigengutachten entsprechend § 411a ZPO zu verwerten, muss es den Beteiligten zuvor... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 10.11.2016

Experten uneins über Stalking-Gesetz

Öffentliche Anhörung des Ausschusses Recht- und Verbraucherschutz

Am 10. November diskutierten sieben Sachverständige im Rahmen einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses Recht und Verbraucherschutz den Gesetzentwurf der Bundesregierung "zur Verbesserung des... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 10.11.2016

Anwendung der Härteklausel des § 27 VersAusglG

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 21.9.2016 – XII ZB 264/13

Zur Anwendung der Härteklausel des § 27 VersAusglG, wenn ein Ehegatte ein von ihm zum Zwecke der Altersversorgung erworbenes Anrecht dem Versorgungsausgleich durch Ausübung eines... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 10.11.2016

Kinder dürfen in Italien auch Nachnamen der Mutter erhalten

Pressemitteilung des Italienischen Verfassungsgerichts vom 8. November 2016

Das Italienische Verfassungsgericht (Corte Costituzionale) hat am 8. November 2016 entschieden, dass Kinder auch den Nachnamen der Mutter erhalten können. Bisher wurde ihnen in Italien automatisch... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 10.11.2016

Besetzungsfehler des Gerichts: Richterin im Mutterschutz wirkte bei Hauptverhandlung mit

Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs vom 7. November 2016

Der Bundesgerichtshof hat am 7. November 2016 (Urteil 2 StR 9/15) ein Urteil des Landgerichts Darmstadt aufgehoben. An der Hauptverhandlung hatte eine Richterin teilgenommen, obwohl ein... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 08.11.2016

IDW verabschiedet IDW S 13

Besonderheiten bei der Unternehmensbewertung zur Bestimmung von Ansprüchen im Familien- und Erbrecht

Der Hauptfachausschuss des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat den IDW Standard S 13 (IDW S 13) in der endgültigen Fassung gebilligt. In diese sind im Vergleich zum Entwurf einige... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Reform des Vormundschaftsrechts: Diskussionsteilentwurf veröffentlicht

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz arbeitet zurzeit an einer Reform des Vormundschaftsrechts. Bereits am 18. August 2016 veröffentlichte es einen Diskussionsteilentwurf... » weiter

Kategorie: Gesetzgebung | Einstelldatum: 08.11.2016

Otto-Schmidt-Preis für Veröffentlichungen im Internationalen Recht verliehen

Preisträger des Jahres 2016 sind Prof. Dagmar Coester-Waltjen und Dr. Susanne Gössl

Einmal jährlich verleiht die beim Verlag Dr. Otto Schmidt eingerichtete Stiftung "zur Förderung der Europäisierung und der Internationalisierung des Rechts" einen Preis für Veröffentlichungen... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Umgangsrecht des leiblichen Vaters trotz Weigerung der rechtlichen Eltern

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 5.10.2016 - XII ZB 280/15

1. Allein der Umstand, dass sich die rechtlichen Eltern beharrlich weigern, einen Umgang des Kindes mit seinem leiblichen Vater zuzulassen, genügt nicht, um den entsprechenden Antrag gemäß... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Versorgungsausgleich: Anrechte aus betrieblicher Altersversorgung

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 21.9.2016 – XII ZB 447/14

1. Im Versorgungsausgleich ist neben dem Anrecht bei der Deutsche Telekom Technischer Service GmbH auch ein parallelverpflichtendes ruhendes Anrecht bei der Versorgungsanstalt der Deutschen... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Versorgungsausgleich: Teilung gleichartiger Anrechte

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 28.9.2016 – XII ZB 325/16

Zum Absehen von der Teilung gleichartiger Anrechte bei wirtschaftlicher Bedeutungslosigkeit der Differenz ihrer Ausgleichswerte. Anm. d. Red.: Die Entscheidung wird veröffentlicht in FamRZ... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1.1.2017 jetzt online abrufbar

Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 7. November 2016

In seiner gestrigen Pressemitteilung gibt das Oberlandesgericht Düsseldorf bekannt, dass zum 1. Januar 2017 die „Düsseldorfer Tabelle“ geändert wird. Die neue Fassung finden Sie bereits... » weiter

Kategorien: Pressemitteilungen, Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 08.11.2016

Umgangsrecht des biologischen Vaters nach der gesetzlichen Neuregelung

Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs vom 3. November 2016

Nach der gesetzlichen Neuregelung darf einem leiblichen Vater der Umgang mit seinem Kind nicht nur deshalb verweigert werden, weil die Eltern diesen nicht möchten – das hat der BGH am 5. Oktober... » weiter

Kategorien: Pressemitteilungen, Entscheidungen | Einstelldatum: 03.11.2016

Neue Rechtsprechungsdatenbank des Projekts EUFam's

Pressemitteilung von EUFam's vom 24. Oktober 2016

Das Projekt EUFam's hat kürzlich die Veröffentlichung einer Datenbank für Rechtsprechung bekanntgegeben. Unter der Rubrik „Public Database“ auf www.eufams.unimi.it erreichen Sie ab sofort... » weiter

Kategorien: Redaktionsmeldungen, Pressemitteilungen | Einstelldatum: 03.11.2016

Medien greifen „Fall Josephine“ wieder auf

OLG Brandenburg entschied bereits im März über Beziehung der 14-Jährigen zum Onkel

Bereits im März 2016 erlaubte das OLG Brandenburg einem 14 Jahre alten Mädchen eine Liebesbeziehung mit ihrem 47 Jahre alten Onkel. Das Urteil veröffentlichte die FamRZ mit einer Anmerkung in... » weiter

Kategorien: Entscheidungen, Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 03.11.2016

Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 28.9.2016 – XII ZB 275/16

Zu den Anforderungen an die Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts (im Anschluss an Senatsbeschlüsse v. 27.4.2016 - XII ZB 7/16 -, FamRZ 2016, 1070, und v. 28.7.2015 - XII ZB 92/15 -, FamRZ 2015,... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 03.11.2016

Situation und Bedürfnisse trans- und intersexueller Menschen

Bericht des BMFSFJ fasst Fragestellungen rund um das Thema zusammen

Eine am 26. Oktober veröffentlichte Sachstandsinformation des BMFSFJ nimmt Situation und Bedürfnisse trans- und intersexueller Menschen in den Fokus. Sie stellt Fragestellungen rund um das Thema... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 02.11.2016

Unterbringung: persönliche Anhörung des Betroffenen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 28.9.2016 – XII ZB 119/16

Zu den Voraussetzungen, unter denen im Beschwerdeverfahren in einer Unterbringungssache von der persönlichen Anhörung des Betroffenen abgesehen werden kann (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 1... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 02.11.2016

« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | weiter »

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2017 | Impressum | Datenschutz