FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

FamRZ ist die traditionsreichste und führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Familienrechts mit angrenzenden Gebieten. Seit 1954 veröffentlicht sie vierzehntäglich alle relevanten fachspezifischen Informationen – übersichtlich angeordnet, problemorientiert konzipiert und sorgfältig aufbereitet für Praktiker und Wissenschaftler aus dem Familienrecht. Zu den Herausgebern und Autoren der Zeitschrift zählen namhafte Professoren, Richter, Rechtsanwälte und weitere ausgewiesene Kenner des Familienrechts.

Neben der gedruckten Version der FamRZ stehen Ihnen alle Inhalte der neuen sowie archivierten Ausgaben digital oder als Datenbank auf CD-Rom zur Verfügung. Durch eine effiziente Schlüsselwort-Suche optimieren Sie Ihre Recherche, wählen Zitatstellen rasch aus und übernehmen sie einfach für Ihre Arbeit.


Aktuelles

Die neuesten Meldungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.

Kinderrechte, Gleichstellung, Minderjährigenehe, Unikarriere, Vaterschaft

Familienrechtliche Presseschau März 2017

Die FamRZ verfolgt für Sie die Berichterstattung in den Medien zu aktuellen familienrechtlichen Themen. Einmal monatlich veröffentlichen wir auf famrz.de einen Überblick über die... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 03.04.2017

Das neue internationale Güterrecht der Europäischen Union

Anmelden zum FamRZ-Onlineseminar am 06. April 2017

Am 06. April 2017 erhalten Sie die Möglichkeit Ihre Fortbildungspflicht gem. § 15 FAO bequem zu Hause oder im Büro zu erfüllen. Seit Anfang des Jahres bietet die Zeitschrift für das gesamte... » weiter

Kategorien: Redaktionsmeldungen, Veranstaltungshinweise | Einstelldatum: 31.03.2017

Filesharing über Familieninternetanschluss

Bundesgerichtshof Pressemitteilung Nr. 046/2017 vom 30.03.2017

Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat hat sich erneut mit Fragen der Haftung wegen der Teilnahme an Internet-Tauschbörsen befasst. Sein Urteil dazu vom 30. März 2017 -... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 30.03.2017

Gesundheits- und Rechtsexperten zum Abstammungsgesetzentwurf

Heute im Bundestag Nr. 213 vom 29.03.2017

Gesundheits- und Rechtsexperten sehen in dem von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf (18/11291) zum Nachweis der Abstammung von Kindern aus künstlicher Befruchtung eine überfällige... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 30.03.2017

Start der Mutterschutz- Reform

Heute im Bundestag Nr. 212 vom 29.03.2017

Ab kommendem Jahr soll der Mutterschutz auch für Schülerinnen und Studentinnen und arbeitnehmerähnliche Beschäftigungsverhältnisse gelten. Der Familienausschuss gab dem... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 30.03.2017

Reihenfolge der Vornamen neu bestimmbar

Heute im Bundestag Nr. 206 vom 29.03.2017

Am Donnerstag steht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung "zur Änderung personenstandsrechtlicher Vorschriften" (18/11612) erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums. Dieser soll den... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 30.03.2017

Bundesregierung rechtfertigt Zwangsbehandlung

Heute im Bundestag Nr. 206 vom 29.03.2017

Die Bundesregierung verteidigt die deutsche Praxis der Ausübung von Zwang in psychiatrischen Einrichtungen bei befürchteter erheblicher Selbst- oder Fremdgefährdung. Sie weist in ihrer Antwort ( » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 30.03.2017

Bis 2020 werden 350.000 Kita-Plätze mehr benötigt

Heute im Bundestag Nr. 200 vom 27.03.2017

Experten und Interessenvertreter begrüßen zwar die geplante Finanzhilfe des Bundes an die Bundesländer in Höhe von 1,126 Milliarden Euro in den Jahren 2017 bis 2020, doch dies reicht nur zur... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 28.03.2017

Bundesrat nimmt Stellung zur Zwangsbehandlung

Heute im Bundestag Nr. 193 vom 27.03.2017

Wie bereits am 23.2.2017 mitgeteilt, will die Bundesregierung mit einem Gesetzentwurf (18/11240) eine Regelungslücke im Genehmigungsverfahren für lebenswichtige medizinische Zwangsbehandlungen... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 28.03.2017

Der BGH zur Bindungswirkung von Patientenverfügungen

Pressemitteilung Nr. 040/2017

Der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich erneut mit den Anforderungen befasst, die eine bindende Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 27.03.2017

Bindungswirkung von Patientenverfügungen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 8.2.2017 – XII ZB 604/15

1. Eine Patientenverfügung entfaltet nur dann unmittelbare Bindungswirkung, wenn sie neben den Erklärungen zu den ärztlichen Maßnahmen, in die der Ersteller einwilligt oder die er untersagt,... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 24.03.2017

Verwertbarkeit eines Sachverständigengutachtens

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 8.3.2017 – XII ZB 507/16

Der Verwertbarkeit eines Sachverständigengutachtens in einer Betreuungssache steht nicht entgegen, dass der Sachverständige den Verfahrensbevollmächtigten des Betroffenen nicht vom Termin zur... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 24.03.2017

Ausbildungsunterhalt in den Abitur-Lehre-Studium-Fällen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 8.3.2017 – XII ZB 192/16

Zum Ausbildungsunterhalt in den sog. Abitur-Lehre-Studium-Fällen (hier: Banklehre – Lehramtsstudium; im Anschluss an Senatsurteile v. 17.5.2006 – XII ZR 54/04 -, FamRZ 2006, 1100 [m. Anm.... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 23.03.2017

Teilungsversteigerung der Ehewohnung

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 22.2.2017 – XII ZB 137/16

1. Wird der Übererlös aus der Zwangsversteigerung eines Grundstücks hinterlegt, weil die Gemeinschafter während des Zwangsversteigerungsverfahrens keine Einigung über dessen Verteilung... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 23.03.2017

Kleine Anfrage zum Zwang in Kinder- und Jugendheimen

Heute im Bundestag Nr. 179 vom 22.3.2017

Auskunft über die Anwendung von Zwang in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie in Kinder- und Jugendheimen verlangt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage ( » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 22.03.2017

NRW startet Bundesratsinitiative für Kinderrechte im Grundgesetz

Gesetzesantrag am 31. März 2017 im Bundesrat

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen will die Rechte von Kindern ausdrücklich im Grundgesetz festschreiben lassen. Das Kabinett hat deshalb beschlossen, einen Antrag zur Änderung des... » weiter

Kategorie: Pressemitteilungen | Einstelldatum: 22.03.2017

Das neue Gesetz zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen

Beitrag von Birgit Cirullies und Dr. Michael Cirullies in FamRZ 2017, Heft 7

In FamRZ 2017, Heft 7, erscheint die Abhandlung zum neuen Gesetz zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen von Leitender Oberstaatsanwältin a.D. Birgit Cirullies und Aufsicht... » weiter

Kategorie: Redaktionsmeldungen | Einstelldatum: 22.03.2017

Leistungsfähigkeit im Rahmen des Elternunterhalts

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 15.2.2017 – XII ZB 201/16

1. Im Rahmen der Prüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist der vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuungsunterhalt nicht zu monetarisieren. 2.... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 21.03.2017

Internationale Zuständigkeit für elterliche Sorge und Kindesunterhalt

Europäischer Gerichtshof, Urteil v. 15.2.2017 – Rs. C-499/15

Art. 8 Brüssel IIa-VO und Art. 3 EuUntVO sind dahin auszulegen, dass in einer Rechtssache wie der des Ausgangsverfahrens die Gerichte des Mitgliedstaats, die eine rechtskräftige Entscheidung... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 20.03.2017

Geltungsbereich der Beschwerdefristen

Bundesgerichtshof, Beschluss v. 15.2.2017 – XII ZB 405/16

1. Die Beschwerdefristen des § 63 I und III S. 2 FamFG gelten nicht für einen Muss-Beteiligten, der im ersten Rechtszug nicht als Beteiligter hinzugezogen worden und dem der instanzabschließende... » weiter

Kategorie: Entscheidungen | Einstelldatum: 20.03.2017

« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | weiter »

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2017 | Impressum | Datenschutz